Gruppenfahrten / Kolonnenfahrten / Motorradkorso
Gruppenfahrten / Kolonnenfahrten / Motorradkorso
 
Home > Benzingespräche > Ratgeber Verkehrsrecht 2

Verkehrsrecht: Motorradkorso, Konvoi,...

Müssen Motorrad-Gruppenfahrten angemeldet werden - ja oder nein ?

Motorradkorso Anmeldepflicht für Motorradkorso ?

Ganz nebensächlich tauchte vor kurzem bei uns mal die Frage auf, ob Gruppenfahrten genehmigungspflichtig seien.

 

Gemeint sind hier keine innerstädtischen Motorradkorso mit zig Motorrädern oder Demofahrten gegen irgendwas, sondern ganz normale Wochenendausflüge mit 10-15 Motorrädern.

 

Wir haben mal versucht, uns schlau zu machen und haben uns ans Bundesverkehrsministerium, an die Bezirksregierung Köln und an den ADAC gewandt. Last but not least haben wir auch noch bei der belgischen Polizei und in Frankreich nachgefragt, da wir ja desöfteren auch dort unterwegs sind.

 

Das BMVBS (Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung) äußert sich erstaunlich eindeutig:

 

Nach Auffassung des BMVBS ist eine lose Gruppe von bis zu 30 Motorradfahrern an sich noch kein Verband und macht sich auch nicht der übermäßigen Straßennutzung schuldig - und ist damit nicht genehmigungspflichtig. Die Auskunft kann man im Wortlaut dem nachfolgenden PDF-Dokument entnehmen:

Bundesverkehrsministerium
gruppenfahrten-BMVBS.pdf
PDF-Dokument [34.5 KB]

Als ADAC-Plus-Mitglied steht uns auch die schnelle, kompetente und kostenfreie Rechtsberatung (O-Ton ADAC) zur Verfügung: "Die Antwort zu Ihrer Frage entnehmen Sie bitte der Verwaltungsvorschrift (VwV) zu § 29 StVO." Schnell war sie ja, die Rechtsberatung, aber kompetent sieht für uns anders aus...

 

Von der belgischen Polizei - Polizeizone Eifel - bekamen wir eine kurze und knappe, aber eindeutige Antwort. Unsere Anfrage bezog sich auf eine Gruppe von 15 Motorrädern und die Antwort dazu:

Polizeizone Eifel
gruppenfahrten-Polizeizone-Eifel.pdf
PDF-Dokument [17.6 KB]

In ihrer typischen liebenswerten Formulierung schreiben auch die Franzosen:

ACA France
gruppenfahrten-ACA-France.pdf
PDF-Dokument [67.5 KB]

Op de' Kölsche is' Verlaß - soll heißen: Die Bezirksregierung Köln hat zwar ein klein wenig länger gebraucht, brilliert dafür aber mit einer Klarheit, die auch beim Otto-Normal-Verbraucher keine Fragen mehr offen läßt. Vielen Dank für diese Bürgernähe:

Bezirksregierung Köln
gruppenfahrten-BezReg-Koeln.pdf
PDF-Dokument [20.1 KB]

reisecruiser.de empfiehlt: Druckt Euch die PDF-Dateien aus und nehmt sie auf einer Gruppentour mit - falls mal ein Rennleiter Zweifel haben sollte (eine Haftung übernehmen wir allerdings nicht). 

Kolonnenregeln ersetzen keine Verkehrsregeln!

Es gehört (eigentlich) zum gesunden Menschenverstand und sollte daher jedem klar sein:

 

Wer sich zum Fahren in einer Kolonne verabredet, geht stillschweigend ein Risiko ein - u.a. zumindest dann, wenn es um das gemeinsame Unterschreiten des Sicherheitsabstandes zum Vordermann geht. Erst im vergangenen Sommer hat die Rechtsprechung zu diesem Thema wiedermal für Klarheit gesorgt. 

 

Unsere einfache Empfehlung dazu lautet:

 

In der Kolonne fahren - ja,

dabei die Verkehrsregeln außer Acht lassen - nein!

 

Damit seid Ihr auf der sicheren Seite...

 

Last, but not least, hier noch der Ratgeber vom IfZ zum Thema Touren in der Gruppe:

Broschuere_TeamTouring.pdf
PDF-Dokument [5.9 MB]
Tourentipps auf reisecruiser.de ©Martin Perscheid / runtervomgas.de

Lesetipp: Reiseberichte von reisecruiser.de (Grafik anklicken):

Reiseberichte von reisecruiser.de Reiseberichte von reisecruiser.de
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© reisecruiser.de / reisetourer.de