Taffe Stücke @ reisecruiser.de
Taffe Stücke @ reisecruiser.de
 
Home > Test-Berichte > Zubehör & Bekleidung - Taffe Stücke Helm Beads

Taffe Stücke: Helm Beads

Kleine Knöpfe, große Wirkung

Taffe Stücke: Helm Beads Taffe Stücke: Helm Beads

Sandra - aka Sany - lebt im Taunus und fährt ne' Heritage Softail. Klar, dass da auch ein stylischer Jethelm zugehört. Auf das kleine Schirmchen am Helm verzichtet sie gerne, aber die freiliegenden häßlichen Druckknöpfe haben sie immer schon geärgert. 

 

Dem können wir uneingeschränkt zustimmen, ohne Funktion sehen die einfach sch***e aus.

Helm Beads von Taffe Stücke ...da fehlt irgendwie was...

An statt sich wie ich einfach ins Schicksal zu ergeben, hat sich Sany Gedanken gemacht, wie sie das ändern kann und herausgekommen sind ihre Helm Beads - verzierte bzw. gestaltete Druckknöpfe für Jethelme. 

 

Zunächst hat sie die in Handarbeit hergestellten Beads der Harley Factory in Frankfurt vorgestellt und die Jungs und Mädels dort waren begeistert. Seither treten die stylischen Druckknöpfe ihren Siegeszug rund um den Globus an...ok, ganz so ist es noch nicht, aber auf vielen Moppedtreffen konnte man die Beads inzwischen kaufen, vorausgesetzt man war schnell genug, denn sie sind meist ratzfatz ausverkauft.

 

Es gibt mittlerweile über zweihundert verschiedene Designs - vom klassischen Skull über Adler bis hin zu Motiven mit Straßsteinchen. Letztere sicher eher für die eleganten LOH's - Ladies of Harley...;-).

 

Selbst das eigene Clublogo läßt sich einbauen.

Die Beads passen auf alle gängigen Markenhelme (u.a. natürlich DMD, ARAI, Harley etc.) und machen aus einem Serienhelm mit häßlichen Druckknöpfen ein ganz persönlich veredeltes Unikat.

 

Der Preis dafür: Dreimal acht Euro für einen Satz. Den Dreiersatz kann man sich natürlich aus den über zweihundert Motiven selber zusammenstellen oder, wie bereits erwähnt, man kann sich seine eigenen Beads anfertigen lassen. Die Lieferzeit beträgt 3-4 Tage nach Geldeingang (für die Standardbeads) sowie rund eine Woche für individuelle Anfertigungen.

 

Das Schöne: Man muss nicht bis zum nächsten Moppedtreffen warten, sondern kann sich auch im Online-Shop von TS - Taffe Stücke umsehen und bestellen (Link siehe weiter unten).

 

Nach wenigen Tagen bekommt man dann ein nettes Päckchen mit seinen Beads:

Helm Beads von Taffe Stücke @ reisecruiser.de Helm Beads von Taffe Stücke @ reisecruiser.de

Wie angekündigt, passen die stylischen Beads auf nahezu jeden Helm - wir haben sie ruckzuck an unseren DMD und ARAI-Helmen angebracht. Uns gefallen sie sehr und wir glauben, dass sie jedem besser gefallen (müssen) als die häßlichen Stellen vorher. Oder was meint Ihr?

Helm Beads @ reisecruiser.de Helm Beads @ reisecruiser.de

Helm Beads sind nicht nur schön, sondern auch nützlich:

Wir beschäftigen uns gerade intensiv mit dem Thema Helmtechnik und haben gelernt, dass neben der Aufprallenergie auch die Abgleiteigenschaften des Helms eine große Rolle spielen. Mit Abgleiteigenschaften ist das Verhalten des Helms gemeint, wenn man gestürzt ist und in aller Regel noch weiter rutscht und an x-beliebigen Dingen hängen bleiben kann.

 

Die bisher offenen Druckknöpfe aus Metall bieten auch an diesen Stellen schon Angriffspunkte - zwar sicher eher minimal, aber sie sind da. Und der Teufel steckt ja bekanntlich im Detail, soll heißen, man kann sich oft die Realität nicht ausmalen und Pferde kotzen auch schonmal vor 'ner Apotheke.

 

Unter Laborbedingungen bleibt man natürlich so gut wie nicht mit dem Druckknopf hängen, aber das wahre Leben spielt sich eh' auf der Straße ab. Durch die Helm Beads werden die Druckknopföffnungen jedenfalls verdeckt. Die glatte Oberfläche sorgt dann dafür, dass eine Angriffsfläche weniger vorhanden ist und der Helm besser (ab-)gleiten kann...

Infos zum Thema:

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© reisecruiser.de / reisetourer.de