Home > Test-Berichte > Zubehör & Bekleidung - Kellermann Bullet 1000

Kellermann Bullet 1000

Rücklicht, Bremslicht und Blinker in einem Gehäuse...Classic meets Hightech

Das Gehäuse des Bullet 1000 ist - wie der Name schon vermuten läßt - patronenförmig. Er ist in den drei Technikvarianten extreme Blinker, Blinker mit gelbem Positionslicht und Blinker mit Brems-/Rücklicht erhältlich. Das hochwertig verarbeitete Metallgehäuse gibt es in den Oberflächenvarianten chrom, schwarz sowie matt chrom. Ein Highlight des Produktes stellt die dazu neu entwickelte Lichttechnik (Kellermann-HPT) dar, die im Ergebnis ein homogenes, ringförmiges Abstrahlen ermöglicht und erneut Zeichen setzt. 

 

Vorne bekommt unsere Shadow die Bullet 1000 PL (mit Positionslicht) in chrom, hinten die Bullet 1000 DF in chrom.

Kellermann Bullet 1000 (© Kellermann) Kellermann Bullet 1000 DF (© Kellermann)

Das sagt Kellermann selbst zum Bullet 1000

Bei den Bullet 1000 PL handelt es sich um die vorderen Blinker mit integriertem Positionslicht in Form eines gelben Leuchtringes. Diese hellen Ringe leuchten zusammen mit dem Hauptscheinwerfer und sorgen so für mehr Sicherheit im Straßenverkehr. Bei der Aktivierung des Blinkers unterstützt auch das Positionslicht den Blinker in seiner Funktion und blinkt im gleichen Takt. 

 

Die Bullet 1000 DF sind die Variante der hinteren Blinkers mit integrierter Brems-/Rücklichtfunktion. Sie ersetzen die bestehenden Blinker, das Bremslicht und das Rücklicht. Das Licht der beiden dauerhaft rot leuchtenden Ringe verleiht dem Heck des Motorrades eine spektakuläre Optik. Beim Bremsen leuchten diese Ringe extrem hell und erregen dadurch zuverlässig die Aufmerksamkeit des nachfolgenden Verkehrs. 

 

  • Kleines Blinkergehäuse - Ø des Glases ca. 39 mm
  • Made in Germany
  • ECE-geprüft 
  • Erhöhte Sicherheit durch verbesserte Sichtbarkeit

  • Ersetzen vorne das bestehende Stand-/Begrenzungslicht und hinten das Rücklicht, Bremslicht sowie die Blinker
  • Spezieller Blinkeffekt
  • Einzigartiger homogener Leuchtring
  • Extreme Lichtleistung
  • HPT - Homogenous Projection Technology
  • Kellermann HighPower LED Technologie
  • Long Life Protection Guard®, IC gesteuert
  • 330 kHz getaktet
  • Hochwertiges Metallgehäuse
  • Geeignet für 12 Volt Bordnetze
  • Mit M8 x 20 Befestigungsgewinde
  • Europaweit geschütztes Design
  • Preis (pro Stück): 109,95 €

 

Dann laß' uns mal eben die Blinker austauschen...

Kellermann Bullet 1000 Kellrmann Bullet 1000 (© Kellermann)

Es wird ein bisschen dauern, bis wir die Blinker an der VT 1100 montiert haben.

 

Hier ist es ja nicht mit dem bloßen Austauschen getan, sondern wir müssen die gesamte alte Rücklichteinheit incl. Kennzeichenhalterung demontieren, den Fender an der Stelle neu lackieren lassen und last, but not least, müssen wir uns neue Halter für die Blinker einfallen lassen, denn die alten passen dann nicht mehr.

 

Da stellt sich dann doch schonmal die Frage:

 

Warum macht man sowas?

 

Man selbst wird die Blinker/Rücklichter ja eigentlich nie in action sehen und im ausgeschalteten Zustand sehen sie aus der Distanz nahezu so aus wie die ursprünglichen.

 

Ok, die sachliche Ausrede lautet natürlich, dass Blinker, Rück- und Bremslicht von nun an wesentlich heller leuchten und so zur Verkehrssicherheit beitragen; aber das ist doch in Wirklichkeit nicht der auslösende Grund.

 

Fakt ist, dass die Dinger einfach geil aussehen. Über Gefallen oder Nicht-Gefallen kann man tagelang diskutieren...

...darum macht man sowas...

Lassen wir dazu aber auch nochmal Kellermann selbst zu Wort kommen:

 

"Der Slogan ist Programm: Classic meets Hightech. Das Ergebnis kann sich natürlich sehen lassen und wird auf der Straße ohne Zweifel die Blicke auf sich ziehen. 

 

Der Bullet 1000 kommt wie aus dem Vollen gefräst daher. Chrom in edelster Form und Verarbeitung, kompromisslose Qualität. Die klassische Patronenform wurde neu interpretiert und das genau in der richtigen Größe, nicht zu klein, nicht zu groß. Fließende Formen und perfekte Übergänge.

 

Der Blick bleibt an diesem Blinker hängen und gleitet gleichzeitig daran entlang. Der Bullet 1000 sieht einfach richtig gut aus. Und fasst sich genauso gut an. Firmenchef Guido Kellermann will das Wort eigentlich nicht benutzen und dann fällt es doch immer wieder: Handschmeichler! Einfach mal anfassen und schon wird klar: Einfach edel, das Teil, Klassik pur..."

 

Was die Umschreibung "Handschmeichler" betrifft, stimmen wir Kellermann jetzt schon absolut zu. Die Haptik ist unschlagbar. Man fühlt sofort die Unterschiede zu den serienmäßigen Blinkergehäusen. Wir freuen uns auf die neuen Blinker und auch die VT wackelt vor Freude schon mit ihrem Hinterteil.

 

Die einzige Frage, die wir uns dazu gerade stellen, lautet also nicht, warum wir die Blinker anbauen, sondern: Warum machen wir sowas zum Saisonbeginn, wo wir eigentlich fahren wollen und nicht im Winter, wo das Mopped eh' meist ungenutzt vor sich hindöst...

Fertig montiert sehen sie einfach nur geil aus...

Versuch macht klug, sagt man. Also haben wir erstmal das originale Lichtgeweih von der VT 1100 demontiert (ok demontieren lassen). Was da dann das Licht der Welt erblickte, hat uns - gelinde gesagt - ein bisschen schockiert:

 

Der Fender sieht im Originalzustand so aus, als hätte da einer ne' Salve reingeschossen.

 

Dachten wir zunächst, wir könnten die Kellermänner erstmal provisorisch anbauen und möglicherweise die zwei Löcher des originalen Rücklichtes bis zur endgültigen Lackierung im Winter mit einem Aufkleber kaschieren, wurden wir jetzt eines besseren belehrt - so groß kann der Aufkleber gar nicht sein, um da alles zu kaschieren.

 

Aber wie immer im Leben gibt es Alternativen:

 

Entweder besorgen wir uns ne' Pumpgun und schießen noch ein paar Löcher in den Fender, dann macht's vielleicht wieder was her oder wir lassen's bei der VT 1100 und montieren sie an Andreas' alte Trude. 

 

Gesagt, getan: Wir haben sie zwischenzeitlich an die Trude montieren lassen:

Kellermann Bullet 1000 Reisecruiser loves Jacky & Kellermann's Bullet...

Infos zum Thema:

Der Bullet 1000 erhielt übrigens den Red Dot Award 2015 mit der höchsten Auszeichnung „Best of the Best“. Die Auszeichnung gilt in der Industrie als absoluter Ritterschlag für gelungenes Produktdesign...

 

Testbericht Kellermann BL 2000 Dark

 

Kellermann's Online-Shop

 

...und besten Dank an Bike Refresh für die schnellen Montagearbeiten!

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© reisecruiser.de / reisetourer.de