Mopped Putz- & Pflegetag bei Abacus
Mopped Putz- & Pflegetag bei Abacus
 

Steak- & Pflegetag bei Abacus

Mopped Putz- & Pflegetag bei ABACUS Mopped Putz- & Pflegetag bei ABACUS

Moppedpflege ist Ansichtssache. Die Reifenfrage oder die Wahl des richtigen Reinigungsmittels, eines dieser Themen taucht irgendwann in nahezu jedem Benzingespräch auf, und bei beiden Themen kann man sich "einen Wolf diskutieren".

 

Wir konnten einen exclusiven "Mopped Putz- & Pflegetag" bei der Firma Abacus in Bergisch Gladbach organisieren. Dort schaute man sich unsere Bikes an und gab uns individuelle Reinigungstipps. Logisch, die Jungs von Abacus haben das Rad auch nicht neu erfunden, aber sie wissen ganz genau, wovon sie reden und sie konnten uns auch den einen oder anderen Trick & Kniff für ein effektiveres Putzen vermitteln.

 

Der Tag war ziemlich kalt und während der Anfahrt kamen wir auch noch durch den einen oder anderen Regenschauer - und schon war klar, dass mit Sicherheit nicht alle kommen würden, die sich angemeldet hatten.

 

By the way: Schade, dass solche (...) dann nicht die Höflichkeit besitzen, auch wieder abzusagen...

 

Gut für die, die trotz bescheidenen Wetters doch kamen, denn bevor es zum Thema Moppedpflege kam, tischte Mehmet Kaptan von ABACUS erstmal so richtig auf: Es gab Steaks, Würstchen und Salat ohne Ende.

 

Nach einem kurzen Rundgang durch die heiligen Hallen, dort wo die Zutaten nach Geheimrezepten gemixt werden, ging es dann so richtig los und Mehmet kam in Fahrt. Er ging an den aufgereihten Moppeds vorbei und entdeckte natürlich schnell die jeweiligen Problemstellen.

Wie man aus anthrazit Chrom macht...

Fast umgehauen hat uns alle, wie Mehmet aus einer (scheinbar) anthrazit lackierten Speichenfelge sozusagen im Handumdrehen eine blinkende Chromfelge machte. Jeder wollte sich den Namen des Produktes merken, um es später bestellen zu können - aber da ahnte noch niemand, dass jeder ein komplettes Pflegeset als Abschiedsgeschenk bekommen würde, das u.a. genau diesen Reiniger enthalten würde.

 

Interessant waren aber auch die Erklärungen zur Anwendungsweise diverser Putz- und Pflegemittel - ein Mittel kann gut sein, aber falsch angewendet, hilft es nix. Diverse gemurmelte Ah's und Oh's verrieten, dass alle beeindruckt waren.

 

Sehr "userfreundlich" war es, dass Mehmet seinen Vortrag nicht mit chemischen Fachbegriffen spickte, sondern stattdessen die Sprache der Moppedfahrer wählte: Er selber fährt eine KTM 1290 Super Duke - und die stand natürlich blitzblank ebenfalls dort.

 

Uns von Reisecruiser.de hat darüber hinaus beeindruckt, dass die Jungs von Abacus die Produkte von Mitbewerbern nicht runtergemacht haben, sondern sich darauf beschränkt haben, halt nur die jeweiligen Unterschiede zu erläutern. Aber das reichte, wer da zugehört hatte, weiß, was er/sie demnächst kaufen wird...

 

Apropos kaufen - bestellen kann man die Reinigungs- und Pflegemittel im

 

Abacus Onlineshop

 

Wer sich nicht ganz sicher ist, welches Mittel für welche Anwendung (oder welches Problem) am besten ist, schickt vorher eine Mail mit einem Foto der Problemstelle an info@abacus-chemie.de und bekommt dann kurzfristig eine Empfehlung.

 

Das kleine Event hat uns sehr viel Spaß gemacht. Vielen Dank dafür !

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© reisecruiser.de / reisetourer.de